Beratungs­stelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt

In Sachsen-Anhalt finden Sie vier Fach­beratungs­stellen für Betroffene von sexualisierter Gewalt an den Standorten Magdeburg, Stendal, Dessau-Roßlau und Halle. Wir bieten Ihnen dort Beratung und Begleitung für Betroffene, deren Angehörige und Bezugs­personen sowie professionelle Unterstützungs­personen – und das natürlich unter Schweige­pflicht. Die Beratung basiert auf Freiwilligkeit, kann anonym erfolgen und ist kostenfrei.

Wir unterstützen und begleiten Sie

  • bei der Bewältigung des Erlebten
  • bei der Krisenintervention
  • bei der Therapievermittlung
  • bei Strafverfahren in Form von Prozessbegleitung
  • bei der Stabilisierung & Stressbewältigung
  • bei der Suche nach geeigneten Unterstützungsangeboten

Veranstaltungen & Gruppen­angebote

Wir führen für Sie Präventions­veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie Weiterbildungs­angebote für Eltern, professionelle Bezugs­personen und Multi­plikatoren durch. Auch Gruppen­an­gebote zum Thema Stress­bewältigung und Selbst­hilfe werden in einigen Beratungs­stellen angeboten.